Eder Profitechnik Gruppe

Artikelnummern liegen bereits vor? Hier einfach direkt eingeben und alle Artikel auf einmal in den Einkaufswagen legen.

Kühlerfrostschutz

Den richtigen Frostschutz wählen

Es ist von entscheidender Bedeutung, ein geeignetes Frostschutzmittel in das Kühlwasser eines Autos zu mischen. Durch Eisbildung im Kühlwasser können Schäden am Kühlsystem und am Motor entstehen, das Mittel senkt den Gefrierpunkt und schützt somit vor solchen Schäden. Auf dem Markt gibt es eine große Menge an Mitteln, die für Kühlsysteme und Motoren allerart Materialien geeignet sind.

 

Frostschutzmittel mit verschiedenen Substanzen

Glysantin ist das wohl meist publizierteste Frostschutzmittel und ist als Markenname der BASF eingetragen. Der wesentliche Bestandteil ist Monoethylenglykol, welche eine alkoholhaltige Substanz ist. Des Weiteren befinden sich in dem Mittel noch zahlreiche andere Zusatzstoffe, die für die Schmierung der Wasserpumpe sorgen und die Korrosionsbildung im Kühlsystem verhindern. Dennoch gibt es bei diesen Additiven gravierende Unterschiede.

- Grundsätzlich ist beim Hantieren mit Frostschutzmittel höchste Vorsicht geboten. Im Umgang dieser Mittel sollten immer Schutzhandschuhe getragen werden, aufgrund von giftigen Substanzen, die schnell über die Haut in die Blutbahn gelangen können.

- Zuerst öffnen Sie den Verschluss des Vorratsbehälters vom Kühlsystem Ihres Autos. Nun sehen, sie welche Farbe die Kühlflüssigkeit hat.

- Sollte die Kühlflüssigkeit grün oder blau sein verwenden Sie auch beim Nachfüllen ein grünes oder blaues Frostschutzmittel. Blaue und grüne Mittel sind alle silikathaltig. Silikathaltige Mittel besitzen ausgezeichnete Korrosionsschutzeigenschaften, welche sich für die meisten Motoren und Kühlsysteme bewähren.

- Wenn Ihre Kühlflüssigkeit eine rötliche Farbe aufweist, müssen Sie ein silikatfreies Frostschutzmittel, denn in diesen Mitteln werden andere Substanzen zum Korrosionsschutz verwendet. Sollten Sie einen Motor oder einen Kühler aus Aluminium besitzen, müssen Sie rötliches Frostschutzmittel verwenden. Wenn silikathaltige Substanzen und Oberflächen aus Aluminium aufeinander treffen, entstehen chemische Reaktionen die das Material zerstören.

Unterschiedliche Mittel mischen

Beim nachfüllen von Frostschutzmitteln ist es nicht immer leicht das gleiche Mittel zu finden. Meistens treten hier jedoch keine Probleme auf.

- Haben sie im Kühlsystem Ihres Gefährts eine blau gefärbte Flüssigkeit, entstehen Ihnen keine nachfolgenden Komplikationen beim hinzugeben von grünem Frostschutzmittel. Dasselbe auch in umgekehrter Form.

- Unberechenbare chemische Reaktionen können entstehen, wenn sie blaues oder grünes Mittel mit rotem Mittel mischen. Diese Reaktionen können den Korrosionsschutz verringern und die Schmierung der Kühlwasserpumpe beeinträchtigen. Schon nach kürzester Zeit können Schäden auftreten, die teure Reparaturkosten mit sich bringen.

Durch die farblichen unterschiede sollte es also kein Problem darstellen das passende Frostschutzmittel für Ihr Auto zu finden. Deshalb brauchen Sie sich nicht näher auf den chemischen Aufbau und die Inhaltsstoffe zu konzentrieren. Sinnvoll ist es jedoch, auf die Herstellerempfehlungen zu achten. Mehrere Informationen finden sie dazu auch in der Betriebsanleitung ihres PKW.

13%
Kühler-Frostschutzprüfer Gefo Glycomat

Kühler-Frostschutzprüfer Gefo Glycomat

Art.-Nr.: 500763800

Lieferung: 21.11. bis 23.11.

Regulärer Preis: 15,99 €

Sonderpreis: Inkl. Steuern: 13,99 €

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
10%
Kühler-Frostschutz blau

Kühler-Frostschutz blau

Lieferung: 21.11. bis 23.11.

Regulärer Preis: 4,99 €

Sonderpreis: Inkl. Steuern: 4,49 €

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
9%
Kühler-Frostschutz rot

Kühler-Frostschutz rot

Lieferung: 21.11. bis 23.11.

Regulärer Preis: 5,49 €

Sonderpreis: Inkl. Steuern: 4,99 €

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten